Paartherapie

Was passiert in einer Paartherapie?

In der Paartherapie geht es um Beziehungsstörungen, Partnerkonflikte, Kommunikationsprobleme und ähnliches. Wenn beide Partner darunter leiden und nicht in der Lage sind diese zu lösen, empfiehlt es sich, einen Paartherapeuten aufsuchen. Ziel ist eine gute Lösung für ein befriedigendes Zusammenleben oder eine faire Trennung. Es liegt nahe, nicht erst dann Hilfe aufzusuchen, wenn es schon „lichterloh“ brennt, sondern bereits zum Zeitpunkt, wo man schon merkt, es alleine nicht mehr schaffen zu können.

Ablauf der Therapie

In der Therapie finden Gespräche zu dritt statt. Die Paartherapie sieht sich als gemeinsamer Suchprozess, in welchem das Problem genauer erfasst und verstanden wird und infolge angemessene Lösungsschritte erprobt werden. Dafür ist die Aktivität beider Partner erforderlich. Dies setzt die Motivation voraus, dass beide Partner die Situation verändern wollen und bereit sind, in die Veränderungsarbeit Zeit und Kraft zu investieren.

Die Paartherapie richtet sich sowohl an heterosexuelle wie auch an gleichgeschlechtliche Paare.

Einen Paartherapeuten aufzusuchen empfiehlt sich auch:

  • Wenn ich gerade keinen Partner habe und mir einen wünsche
  • Wenn Partnerschaften oft gewechselt werden
  • Wenn ich oft verlassen wurde
  • Wenn ich noch nie einen Partner hatte
  • Probleme bei der Sexualität
  • Als Entscheidungshilfe
  • Bei Gewalt
  • Altersproblemen
  • Untreue
  • Trennungswunsch
  • Auseinandergelebt
  • Zweitehen – Patchworkfamilien
  • Schicksalsschläge, Tod, Krankheit

Therapiedauer

Die Therapiesitzung dauert jeweils 50 min. Die Kosten werden nicht von der Kasse übernommen.

Praxis in Wien und Niederösterreich

Die Paartherapie kann in meiner Wiener Praxis oder in Niederösterreich, in St. Pölten oder in Kapelln, erfolgen.

Lernen von Beziehung

In der Paartherapie geht es um ein realistisches Lernen von Beziehung, wozu uns in unserem Leben oft die Modelle fehlten. Es geht darum, was muss ich verändern, was muss mein Partner/Partnerin verändern oder entwickeln, damit unverzichtbare Ansprüche an die Beziehung erfüllt werden können. Ebenso geht es gleichzeitig darum, welche unrealistischen Vorstellungen muss ich aufgeben, damit die Beziehung nicht zu scheitern droht.